Mining Hardware - Was du vor dem Kauf unbedingt wissen musst!

Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1506 MHz / Boost-Takt 1620 MHz, 11 GHz)
Asus Prime Z270-A Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1 6GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 1x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte
ASRock H110 Pro BTC+ Motherboard (Intel 1151 Sockel, Intel H110 Chipsatz) mehrfarbig
Produkttitel
Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1506 MHz / Boost-Takt 1620 MHz, 11 GHz)
Asus Prime Z270-A Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1 6GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 1x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte
ASRock H110 Pro BTC+ Motherboard (Intel 1151 Sockel, Intel H110 Chipsatz) mehrfarbig
Mining Hardware
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
27 Bewertungen
26 Bewertungen
5 Bewertungen
6 Bewertungen
Prime
Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1506 MHz / Boost-Takt 1620 MHz, 11 GHz)
Produkttitel
Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1506 MHz / Boost-Takt 1620 MHz, 11 GHz)
Mining Hardware
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
27 Bewertungen
Prime
Produkt ansehen
Asus Prime Z270-A Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Produkttitel
Asus Prime Z270-A Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Mining Hardware
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
26 Bewertungen
Prime
Produkt ansehen
MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1 6GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 1x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte
Produkttitel
MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1 6GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 1x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte
Mining Hardware
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
5 Bewertungen
Prime
Produkt ansehen
ASRock H110 Pro BTC+ Motherboard (Intel 1151 Sockel, Intel H110 Chipsatz) mehrfarbig
Produkttitel
ASRock H110 Pro BTC+ Motherboard (Intel 1151 Sockel, Intel H110 Chipsatz) mehrfarbig
Mining Hardware
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
6 Bewertungen
Prime
Produkt ansehen

Das Investieren in Kryptowährungen und das Mining mit professioneller mining Hardware sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Welche Mining Methoden es gibt, welche Methode sich wirklich lohnt und welche Hardware sich für das Mining am besten eignet erfährst du in diesem Beitrag.

Mining Hardware - Worum geht es beim Mining?

Im Grunde genommen geht es beim Mining um das Bereitstellen von Rechenleistung in der Blockchain. Dies klingt wahrscheinlich viel komplizierter als es tatsächlich ist.

Bei Kryptowährungen ist es so, dass diese berechnet werden müssen, da es sich im Prinzip nur um sehr lange Codes handelt.

Man muss sich also vorstellen, dass die Mining Hardware ein Bergbauarbeiter ist, welcher sich an die Arbeit macht. Die Mining Hardware löst also diese hoch komplexen Mathe Aufgaben, welche ein Mensch nicht lösen kann, und erhält dafür eine Belohnung.

Mining Hardware - Wer kann Mining betreiben?

Es kann prinzipiell jeder minen, man kann selbst mit einem Handy Mining betreiben. Allerdings ist die Leistung eines Handys sehr niedrig, deshalb lohnt es sich nicht.

Für das Mining genügt aber auch ein einfacher Pc oder ein Laptop. Doch auch hier ist die Leistung in den meisten Fällen zu niedrig. Aus diesem Grund sollte man in eine gute Mining Hardware investieren.

Lebst du in einer Wohnung oder in einer WG und entscheidest dich ebenda Mining zu betreiben, solltest du eventuell schauen, dass der Raum schalldicht ist, denn Mining Hardware ist ziemlich laut. Die Geräusche würden entweder dich oder deine Nachbarn/Mitbewohner auf Dauer stören.

Mining Hardware

Mining Hardware - Rentiert sich das Mining?

Das Mining kann sich durchaus rentieren, vorausgesetzt der Kurs der Kryptowährung bleibt über dem Preis den man monatlich für Stromkosten ausgibt.

Im Moment lohnt sich das Mining von Kryptowährungen tatsächlich. Nur die Preise der Mining Hardware sind relativ hoch. Viele Geräte waren einige Stunden nachdem sie auf den Markt gekommen sind, restlos ausverkauft.

Mining Hardware - Was genau brauche ich zum minen?

Mining Zubehör ist dank des Internets sehr leicht erhältlich. Auch das Zusammenstellen und das benutzen ist sehr einfach.

Mining Hardware - Eine Grafikkarte

Als erstes benötigst du eine Grafikkarte. Die Grafikkarte ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Mining Hardware. Aus diesem Grund sollte man bei der Grafikkarte nicht an der falschen Ecke sparen. Je besser die Grafikkarte, desto lohnenswerter kann man Mining betreiben.

Man sollte aber auch auf den Energieverbrauch, sowie die Kühlung achten.

Mining Hardware - Die Stromversorgungseinheit

Auch bei der Stromversorgungseinheit sollte man nicht geizig sein. Denn die Hardware sollte durchgehend laufen, und das so gut wie möglich. Qualitativ minderwertige Stromversorgungseinheiten können schnell Feuer fangen, daher sollte man hier wirklich nicht das günstigste Modell kaufen.

Vor allem weil man die Mining Hardware sehr oft und sehr lange unbeaufsichtigt lässt, sollte man schauen, dass die Qualität der Stromversorgungseinheit gut ist.

Mining Hardware - Das Motherboard

Das Herz der neusten Technologie ist das Motherboard. Deshalb sollte man darauf achten, dass es ein Pci-Express Anschluss hat.

Herkömmliche Motherboards sind nicht so leistungsfähig wie Mining Motherboards.

Mining Hardware - Die Belüftung

Für die Sicherheit ist dieser Punkt wahrscheinlich der wichtigste. Achte bei deinem Mining auf eine gute Kühlung, denn die Miner können überhitzen, wenn sie nicht gekühlt werden.

Vor allem läuft der Mining PC 24/7 daher muss die Raumtemperatur ordentlich runtergedreht werden. Hierzu kannst du entweder eine Raum oder eine Gehäuse Kühlung verwenden.

Am besten stellst du die Mining Geräte in einem Kühlen Raum wo kaum Licht rein kommt, wie zum Beispiel einen Keller.

Was du nicht wirklich brauchst

Du kannst auf einem Monitor, auf ein Gehäuse, einer Soundkarte, Maus und Tastatur gerne verzichten. Diese brauchst du nicht wirklich für das Mining.

Womit kann ich noch Mining betreiben?

Wer erste Erfahrungen machen will, ohne Geld auszugeben, kann tatsächlich auf seinem Smartphone oder Tablett Mining betreiben und das Gerät gleichzeitig benutzen.

Man kann mit den Erträgen keine Rechnungen bezahlen oder sich ein Auto kaufen, aber man kann durchaus die ersten Erfahrungen mit Mining machen.

Mit der "Electroneum" App habe ich innerhalb weniger Tage 10 Electroneum schürfen können. Diese 10 Einheiten haben einen ungefähren Gesamtwert von 20 US Cent.

Auch das transferieren der Coins auf eine Wallet haben wir getestet und es funktioniert tatsächlich, sobald man das Minimum von Coins geschürft hat. Das Minimum liegt bei 10 Coins, diese Grenze hat man innerhalb von 2 bis 3 Tagen erreicht, je nachdem wie Leistungsstark das Gerät ist.

Von dieser Art von Mining kann man nicht leben, aber man kann erste Erfahrungen mit dem Mining sammeln.

Fazit
Review Datum
Artikelbezeichnung
Mining Hardware
Author Bewertung
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: